www.amusu.de

Mein Blog über alles

Gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur hilft bei Blasenschwäche

| 1 Kommentar



Hallo liebe Leser,
für den heutigen Beitrag habe ich mich auf die Suche nach Informationen über gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur bei Blasenschwäche gemacht.

Die Beckenbodenmuskulatur ist ein Bereich des Körpers, der viele Funktionen unterstützt. Sie stützt und trägt die unteren Organe in der Bauchhöhle und ist somit für das Leben sehr wesentlich. Ferner ist sie dann gefragt, wenn der Mensch niesen muss, Husten oder andere Anstrengungen über sich ergehen lässt. Kommt es zu diesen Situationen, dient die Beckenbodenmuskulatur dazu, die Schließmuskeln der Vagina, des Darms und der Harnleiter zusammenzuziehen, damit keine Flüssigkeit austreten kann.

Wird die Muskulatur im Laufe des Lebens schlaff oder ist sie untrainiert, kommt es nicht selten vor, dass der Betroffene an Blasenschwäche oder anderen Schwächen der Ausscheidungsorgane leidet. Frauen sind die Personengruppe, die am häufigsten unter der Problematik leidet und deshalb raten immer mehr Ärzte und Fachleute dazu die Beckenbodenmuskulatur ständig zu trainieren. Die Übungen dafür sind sehr einfach und wenn sie gezielt und dauerhaft angewendet werden, kann ein anhaltender Erfolg erzielt werden. Dieser macht sich im täglichen Leben dadurch bemerkbar, dass die Erscheinungen von zum Beispiel Blasenschwäche, teilweise oder ganz verschwinden und somit auf Inkontinenzprodukte verzichtet werden kann. Krankengymnasten sind dazu bereit, ihre Klienten in die Übungen einzuführen und ihnen die passenden Anwendungen des Trainings zu zeigen, so dass es auch zuhause angewandt werden kann.

Möglichkeiten, die sich durch eine trainierte Beckenbodenmuskulatur bieten

Viele Personen nehmen das Beckenbodentraining in Anspruch. Eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur bringt viele Vorteile mit sich, die der Anwender in Anspruch nehmen kann. Beispiele dafür sind

  • Stärkung des Beckenbodens
  • Stärkung der Schließmuskeln der Blase
  • Kräftigung der Schließmuskeln des Afters
  • Erfülltere Sexualität

Hinzu kommt, dass sich durch ein gezieltes Training verschiedener Muskelgruppen Inkontinenz abbauen lässt und somit ein leichteres und erfüllteres Leben für den Betroffenen einstellen kann. Vor allem bei Schwangeren oder Frauen, die die Schwangerschaft hinter sich haben, haben sich die Übungen viele Male bewährt und eine Blasenschwäche zurückbilden lassen.

Tipps und Ratschläge zum Beckenbodentraining

Wenn es um ein gutes Training der Muskulatur des Beckenbodens geht, sollten einige Gegebenheiten beachtet werden. Egal, ob es sich um Frauen oder Männer handelt, beide Personenkreise haben die Möglichkeit, bei längerem Training einer Inkontinenz entgegenzuwirken. Allerdings ist bei den Übungen darauf zu achten, dass die richtigen Muskeln beansprucht werden. Einige Experten raten dazu beim Ausscheiden von Urin oder Kot, die Schließmuskeln einige Male anzuspannen und zu entspannen, was eine gute zusätzliche Übung darstellt. Das absolvieren der Übungen kann sowohl im Sitzen, liegen oder stehen durchgeführt werden, denn die Beckenbodenmuskulatur ist nicht auf die Lage des Körpers angewiesen. Sind die ersten Erfolge eingetreten, kann die Übungszeit in den meisten Fällen verringert werden, so dass weniger Belastung dadurch im Alltag entsteht. Es gibt viele kleinere Übungen, die sich mühelos am Schreibtischstuhl oder beim Warten auf einen Bus usw., bzw. während des Autofahrens ausführen lassen. Diese Techniken sind immer zu bevorzugen, wenn es sich um eine andauernde Blasenschwäche handelt. Der größte Vorteil der Beckenbodengymnastik ist der, dass jede Frau, auch wenn sie schon über sechzig Jahre ist, mit den Übungen der Blasenschwäche entgegenwirken kann. Gerade mit zunehmendem Alter tritt diese Funktionsstörung vermehrt auf.

Ein Kommentar

  1. Danke für die tolle Erklärung.
    Ich leide auch seit kurzem unter Blasenschwäche und die Beckenboden Übungen kommen mir da sehr gelegen.

    L.g Marion

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg