www.amusu.de

Das Autoren Team Blog

Bettwäsche Unterschiedliche Eigenschaften und Materialien wie Jersey Mikrofaser Satin Seide und Baumwolle

| Keine Kommentare



Hallo ,
ich habe für die Leserinnen und Leser des Blogs mal ein paar Gedanken zu Blog gebracht über die Unterschiedliche Eigenschaften und Materialien von Bettwäsche wie Jersey Mikrofaser Satin Seide und Baumwolle.

Auf den ersten Blick scheint Bettwäsche kein besonders ergiebiges Thema zu sein. Bei näherem Hinsehen zeigt sich dann allerdings doch, dass das Thema Bettwäsche sehr vielschichtig werden kann, denn Bettwäsche hat durchaus eine Bedeutung und eine gewisse Funktion zu erfüllen.
Die Bettwäsche soll in erster Linie das Wohlbefinden des Schläfers erhöhen und die Bettwaren vor Schweiß und Staub schützen. Bettwäsche ist zudem mit dem entsprechenden Design ein Blickfänger im Schlafzimmer und sollte deshalb auch eine gewisse Harmonie mit der Schlafzimmereinrichtung aufweisen.

An gute Bettwäsche werden weitere Anforderungen gestellt.

Sie sollte leicht zu pflegen sein, formbeständig und einen hohen Widerstand gegen Verschleiß aufweisen. Wer Bettwäsche miteinander vergleicht, wird feststellen, dass es durchaus unterschiedliche Eigenschaften von Bettwäsche gibt. Bei den Textilien gibt es ganz unterschiedliche Materialien, z. B. aus Jersey sowie aus Mikrofaser. Daneben gibt es Baumwollbettwäsche oder Satin als Material. Welcher Typ von Bettwäsche benutzt wird, ist ganz individuell.

Der weiche und elastische Stoff Jersey

Stark verbreitet ist der weiche und elastische Stoff Jersey, der aus Garnen, Seide und Baumwolle gestrickt wird.

Bettwäsche aus Jersey ist in der Regel sehr geschmeidig und weich und insbesondere auch sehr atmungsaktiv. Es saugt vor allem den Schweiß gut auf kann problemlos nach dem Waschen im Trockner getrocknet werden. Zudem verfügt Jersey über die Fähigkeit, die Feuchtigkeit von der Haut weg nach außen zu transportieren. Im Gegensatz dazu ist Bettwäsche aus Mikrofaser sehr seidig und weich. Mikrofaser eignet sich besonders gut als Bettwäsche für Allergiker, weil durch ihren Einsatz rund ein Drittel weniger an Staub entsteht. Baumwollbettwäsche ist vor allem in der kalten Jahreszeit geeignet, weil sie für ein kuschelig warmes Gefühl sorgt.

Satin als Bettwäsche

Satin als Bettwäsche zeichnet sich vor allem durch eine glatte und glänzende Oberseite sowie eine matte Unterseite aus. Sie ist vor allem für die Augen schön anzusehen, zudem fühlt es sich durch die raue Kontaktfläche angenehm warm an.

Über eure Kommentare und eure Gedanken dazu würde ich mich freuen.

Lg Ramona

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg